Name: Obertheres
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NO
Kategorie: -
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: -
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 03.11.1852
Auflösung: 1977
Strecke(n): 5102 Bamberg-Rottendorf (km 37,32)
Koordinaten: N 50°01'02.50", E 10°26'58.66"

Obertheres wurde bereits am 03.11.1852 mit Verlängerung der Ludwigs-Westbahn nach Schweinfurt als Anhaltstelle eröffnet und taucht im Stationsverzeichnis von 1872 als Personenhalt mit beschränktem Güterverkehr auf. Das erste noch existierende Stationsgebäude bestand nur aus einem um einen Wartesaal erweiterten Bahnwärterhaus. Nachdem die Abgeordnetenkammer 1876 erfolgreich für eine Erweiterung samt dem Bau zusätzlicher Gleise intervenierte, entstand direkt daneben ein zweites Gebäude, welches Ähnlichkeit mit dem 1880 erbauten Bahnhof Gädheim hat. Im Jahr 1948 bekam Obertheres ein mechanisches Einheitsstellwerk.

Ende 1977 wurde die Bedienung im Personenverkehr eingestellt. Bemühungen für eine Reaktivierung verliefen bisher erfolglos.


Pressespiegel:


Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image004.jpg image002.jpg image003.jpg

(Aufnahmedatum: 12.07.2015)



Top