Name: Pechbrunn
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NPE
Kategorie: 6
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: Nürnberg
Eröffnung: 01.06.1882
Auflösung: -
Strecke(n): 5050 Weiden (Oberpf)-Oberkotzau (km 41,24)
Koordinaten: N 49°58'11.09", E 12°09'50.56"

Bis 1962 hieß der Bahnhof irrtümlich noch Groschlattengrün. Erst mit Umbenennung der Gemeinde Pechofen in Pechbrunn wurde der Name seiner eigentlichen Ortslage angepasst. Eine gewisse Berühmtheit erlangte die Station als "verrückter Bahnhof". Bei der Erweiterung des zweiten Gleises auf der Hauptstrecke wurde das komplette Gebäude am 30./31. Oktober 1900 kurzerhand um 10 Meter nach Norden verschoben. Schon 1997 wurden 120 Meter weiter südlich neue Außenbahnsteige erbaut. Weiterhin in Betrieb ist die imposante Basaltverladeanlage im südlichen Bahnhofsbereich.

Das schon seit September 1993 leer stehende Empfangsgebäude aus dem Jahr 1882 sowie das Nebengebäude wurden im Mai 2019 abgerissen.


Externe Links:


Pressespiegel:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg image005.jpg image006.jpg image007.jpg image008.jpg image009.jpg image010.jpg image011.jpg image012.jpg

(Aufnahmedatum: 28.09.2014, 09.05.2019)



Top