Name: Bad Staffelstein
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NSFN
Kategorie: 5
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 15.02.1846
Auflösung: -
Strecke(n): 5100 Bamberg-Hof Hbf (km 25,66)
Koordinaten: N 50°06'30.69", E 10°59'42.76"

Das schöne Sandsteingebäude von 1845 steht unter Denkmalschutz. Erbaut wurde es nach Plänen der Gärtnerschule (Friedrich Bürklein) und besteht aus einem zweigeschossigen Mitteltrakt zwischen eingeschossigen Flügelbauten. Hervorzuheben sind die schönen in Sandstein gearbeiteten Rosetten und die aufgesetzten Verzierungen an den Giebelspitzen. Den Titel Bad trägt die Stadt übrigens erst seit 2001. Bereits 1975 wurde in über tausend Meter Tiefe eine stark solehaltige Quelle erschlossen.

Die einstigen Güteranlagen des Bahnhofs sind nach dem Neubau der Bahnsteige und des P+R-Parkplatzes komplett verschwunden. Nur die Lage des Kilometersteins 25,5 an der südlichen Ausfahrt lässt erahnen wie breit das Gleisfeld einmal war.


Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg image005.jpg image006.jpg image007.jpg image008.jpg image009.jpg

(Aufnahmedatum: 28.10.2014)



Top