Name: Falls
Betriebstellenart: Haltestelle
RL100-Kürzel: NFA
Kategorie: -
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: -
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 1864
Auflösung: 2004
Strecke(n): 5005 Falls-Gefrees (0,11)
5100 Bamberg-Hof Hbf (86,42)
Koordinaten: N 50°06'12.26", E 11°40'50.48"

Bei ihrer Eröffnung hieß die Station ursprünglich "Fals" und sollte als gemeinsame Station für Falls und Gefrees dienen. Die erste Umbenennung nach Falls-Gefrees kam 1873. Zuletzt wurde bereits nach Eröffnung der Stichbahn nach Gefrees der Name zum 01.05.1902 abermals in Falls abgeändert. Die Station hatte nach der Einstellung der Strecke nach Gefrees viel von ihrer einstigen Bedeutung als Abzweigbahnhof verloren. Durch ihre abgelegene Lage hielt sich danach auch das Fahrgastaufkommen in Grenzen. Inzwischen ist das alte Stationsgebäude und ein Nebengebäude glücklicherweise in privaten Händen und konnten so gerettet werden. Die BayWa an der Ausfahrt Richtung Oberkotzau wurde dagegen bereits abgerissen. Seine Funktion als Bahnhof verlor die Station 1996 durch den Ausbau des Überholgleises. Die eiserne Fußgängerbrücke zum Inselbahnsteig ist seit 1998 abgebaut. Bis zum Winterfahrplan 2004/05 wurde Falls dann nur noch als Bedarfshaltepunkt bedient. Heute erinnert nur noch der Name der Siedlung "Falls Bahnhof" an die einstige Bedeutung des Ortes.

Chronik der zuführenden Strecken:

  • 01.11.1848 Neuenmarkt-Wirsberg-Hof (Eröffnung des Abschnitts der Ludwig-Süd-Nord-Bahn Bamberg-Hof)
  • 28.02.1902 Falls-Gefrees (Eröffnung der Strecke Falls-Gefrees)
  • 30.09.1973 Falls-Gefrees (Einstellung des Personenverkehrs der Strecke Falls-Gefrees)
  • 31.12.1993 Falls-Gefrees (Einstellung des Gesamtverkehrs der Strecke Falls-Gefrees)

Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg image038.jpg image004.jpg image005.jpg

(Aufnahmedatum: 29.10.2014, 11.04.2015)



Top