Name: Hof Hbf
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NHO
Kategorie: 3
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 01.11.1848
Auflösung: -
Strecke(n): 5020 (DB-Grenze) Feilitzsch-Hof Hbf (km 164,322)
5021 Hof Hbf-Bad Steben (km -0,65)
5100 Bamberg-Hof Hbf (km 127,23)
6362 Leipzig-Connewitz-Hof Hbf (km 164,322)
Koordinaten: N 50°18'28.94", E 11°55'24.02"

Als nördlichster Bahnhof der Ludwig-Süd-Nord-Bahn hatte Hof bereits bei seiner Eröffnung große Bedeutung. Das heute zu sehende Gebäude wurde allerdings erst 1880 seiner Bestimmung übergeben nachdem der ursprüngliche Kopfbahnhof am heutigen Hallplatz den Anforderungen nicht mehr genügte. Seine einstige Bedeutung als Grenzbahnhof der Königreiche Bayern und Sachsen spiegelt auch das große symmetrisch ausgelegte Empfangsgebäude mit seiner prächtigen Innenausstattung wieder. Dabei ist besonders der Königssaal hervorzuheben. Dieser wird heute als Schnellimbiss und Bücherladen genutzt.

Vom ersten Hofer Bahnhof am Hallplatz ist immerhin noch ein Teil der Einstiegshalle sowie die bayerische Güterhalle erhalten geblieben. Die Einfahrten von bayerischer und sächsischer Seite sind zwar schon überbaut aber immer noch im Stadtplan auszumachen.

Von den einstmals getrennten Anlagen der beiden Staatsbahnen im Hauptbahnhof ist nur noch ein kläglicher Rest des sächsischen Ringlokschuppens im nördlichen Bahnhofsbereich erhalten geblieben. Der bayerische Teil im Süden mit seinen einstmals zwei Ringlokschuppen wurde bereits durch eine moderne Wagenwerkstätte ersetzt.

Die Dualität der beiden Streckennummern 5020 und 6362 ist bedingt durch die innerdeutsche Teilung entstanden. Relevant ist wie zuvor die Gesamtstrecke von Leipzig-Connewitz nach Hof.

Chronik der zuführenden Bahnstrecken:

  • 19.09.1842 Leipzig - Altenburg (Eröffnung als Teil der Strecke Leipzig - Hof)
  • 15.03.1844 Altenburg - Crimmitschau (Eröffnung als Teil der Strecke Leipzig - Hof)
  • 18.09.1845 Crimmitschau - Werdau (Eröffnung als Teil der Strecke Leipzig - Hof)
  • 31.05.1846 Werdau - Reichenbach (Eröffnung als Teil der Strecke Leipzig - Hof)
  • 01.11.1848 Neuenmarkt-Wirsberg - Hof (Eröffnung als Teil der Strecke Bamberg - Hof)
  • 20.11.1848 Plauen - Hof (Eröffnung als Teil der Strecke Leipzig - Hof)
  • 15.07.1851 Reichenbach - Plauen (Eröffnung als Teil der Strecke Leipzig - Hof)
  • 01.06.1887 Hof - Marxgrün (Eröffnung des Abschnitts der Strecke Hof - Bad Steben)
  • 01.06.1898 Marxgrün - Bad Steben (Eröffnung des Abschnitts der Strecke Hof - Bad Steben)

Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg image005.jpg image006.jpg image007.jpg image008.jpg image009.jpg image010.jpg image011.jpg image012.jpg image013.jpg

(Aufnahmedatum: 12.10.2014)



Top