Name: Reuth (b Erbendorf)
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NRT
Kategorie: 6
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 15.08.1864
Auflösung: -
Strecke(n): 5042 Reuth (b Erbendorf)-Erbendorf Nord (km 0,06)
5050 Weiden (Oberpf)-Oberkotzau (km 22,85)
Koordinaten: N 49°50'23.98", E 12°07'06.05"

Reuth war einst Ausgangspunkt einer normalspurigen Nebenstrecke nach Erbendorf sowie einer schmalspurigen Güterbahn nach Friedenfels. Beide sind schon lange eingestellt. Für die Personenzüge nach Erbendorf befand sich auf dem Bahnhofsvorplatz eine Umsetzanlage. Am nördlichen Bahnhofskopf liegt im Gebüsch verborgen die Umladeanlage der Schmalspurbahn. Bis 31.12.1999 bestand noch Anschluss zu einem Kartoffellagerhaus am ehemaligen Gleis nach Erbendorf. Danach wurde alle Weichenverbindungen zu den Nebengleisen und das Umsetzgleis abgebaut. Auch das Wärterstellwerk am südlichen Bahnhofskopf ist seitdem außer Funktion.

Als Besonderheit im Personenverkehr gab es bis zum Umbau aufgrund der schmalen Bahnsteige und der fehlenden Unterführung eine Sperre die nur nach Einfahrt des Zuges freigegeben wurde.

Chronik der zuführenden Bahnstrecken:

  • 15.08.1864 Weiden - Wiesau (Eröffnung als Teil der Strecke Weiden-Oberkotzau)
  • 01.10.1909 Reuth - Erbendorf (Eröffnung)
  • xx.xx.1894 Reuth - Friedenfels (Eröffnung Güterverkehr)
  • 01.07.1953 Reuth - Friedenfels (Einstellung Güterverkehr)
  • 28.05.1972 Reuth - Erbendorf (Einstellung Personenverkehr)
  • 31.12.1997 Reuth - Erbendorf (Einstellung Gesamtverkehr)

Pressespiegel:


Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg image009.jpg image008.jpg image010.jpg image005.jpg image006.jpg image011.jpg image012.jpg image013.jpg image007.jpg image014.jpg image015.jpg

(Aufnahmedatum: 28.09.2014, 02.07.2016, 12.03.2017)



Top