Name: Rottendorf
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NRTD
Kategorie: 4
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 01.07.1854
Auflösung: -
Strecke(n): 5102 Bamberg-Rottendorf (km 92,15)
5209 Rottendorf-Würzburg Hbf (km 86,87)
5910 Fürth (Bay) Hbf-Würzburg Hbf (86,62)
Koordinaten: N 49°47'31.24", E 10°01'43.57"

Die Station Rottendorf wurde 1854 mit Fertigstellung des Abschnitts von Schweinfurt nach Würzburg der Ludwigs-West-Bahn als Halt eingerichtet. Das Empfangsgebäude konnte schliesslich 1855 seiner Bestimmung übergeben werden. Mit Bau der Strecke von Nürnberg kam dann 1865 der Aufschwung zu einem kleinen unterfränkischen Bahnknoten. Im Sommer 1984 wurde noch das zusätzliche Nordgleis nach Würzburg Hbf eröffnet.

Chronik der zuführenden Strecken:

  • 01.08.1852 Bamberg-Haßfurt (Eröffnung als Teil der Ludwigs-West-Bahn)
  • 03.11.1852 Haßfurt-Schweinfurt (Eröffnung als Teil der Ludwigs-West-Bahn)
  • 01.07.1854 Schweinfurt-Würzburg (Eröffnung als Teil der Ludwigs-West-Bahn)
  • 01.10.1862 Nürnberg-Fürth (Eröffnung der in diesem Abschnitt verlegten Ludwigs-Süd-Nord-Bahn und des Fürther Bogens)
  • 01.07.1864 Rottendorf-Würzburg (Umlegung der Strecke zum neuen Bahnhof Würzburg, Stillegung des alten Ludwigsbahnhofs)
  • 19.06.1865 Fürth-Rottendorf (Eröffnung des letzten Abschnitts der Strecke Nürnberg-Würzburg über den Fürther Bogen)
  • xx.xx.1984 Rottendorf-Würzburg (Eröffnung des Nordgleises)

Externe Links:


Verwandte Themen:




image001-small.jpg image002-small.jpg image003-small.jpg image004-small.jpg image005-small.jpg image006-small.jpg image007-small.jpg image008-small.jpg

(Aufnahmedatum: 22.04.2014)



Top