Bahnstrecke Bamberg - Rottendorf (- Würzburg Hbf)


Kursbuchstrecke 1944: 418
Kursbuchstrecke 2014: 810
Streckennummer: 5102
Streckenlänge (km): 92,87
Spurweite (mm): 1435

tra_io.png 5900 von Nürnberg Hbf
abzw_ii.png -0,32 Streckenbeginn, W 112
bf_ii.png 0,00 Bamberg
abzw_laiu.png 5114 nach Schesslitz
abzw_liiu.png 5100 nach Hof Hbf
abzw_liio.png 5103 nach Hallstadt (b Bamberg) (- Hof Hbf)
abzw_ii.png 2,38 Höflein (Abzw)
bf_ii.png 7,15 Oberhaid
bf_ai.png 12,55 Staffelbach
hp_ai.png 15,60 Stettfeld (Unterfr) (bis 1978)
bf_ii.png 19,78 Ebelsbach-Eltmann
abzw_riiu.png 20,5 Papierfabrik Palm (Anst) (seit 21.11.2006)
abzw_riiu.png 22,3 Baggersee Eltmann-Steinbach (Anst)
bf_ii.png 25,37 Zeil
abzw_riiu.png 25,8 Südzucker Zeil (Anst)
abzw_laio.png 5232 nach Hofheim (Unterfr)
bf_ii.png 32,50 Haßfurt
bf_ai.png 37,32 Obertheres
hp_ai.png 39,85 Untertheres
bf_gi.png 43,76 Gädheim
hp_ii.png 49,24 Schonungen (seit 14.12.2014)
bf_ai.png 49,33 Schonungen (bis 1983)
hp_ai.png 51,16 Mainberg
bf_ii.png 54,32 Schweinfurt Stadt
hp_ii.png 55,55 Schweinfurt Mitte
abzw_riio.png 5231 von Kitzingen-Etwashausen (- Kitzingen)
bf_ii.png 56,89 Schweinfurt Hbf
abzw_liiu.png 5240 nach Meiningen
abzw_laio.png nach Meiningen (Verbindungskurve Schweinfurt)
abzw_ai.png 58,74 Oberndorf (Abzw)
hp_ai.png 63,56 Bergrheinfeld
bf_ii.png 68,22 Waigolshausen
abzw_liiu.png 5230 nach Gemünden (Main)
hp_ii.png 71,78 Eßleben
hp_ii.png 77,35 Bergtheim
abzw_riio.png 5203 nach Volkach (Main)
bf_ii.png 82,78 Seligenstadt (b Würzburg)
abzw_riio.png 5910 von Fürth (Bay) Hbf (- Nürnberg Hbf)
bf_ii.png 92,15 Rottendorf
abzw_ii.png 92,55 Streckenende, W 31 und W 32
tra_iu.png 5910 nach Würzburg Hbf
image000.jpg

Die Strecke Bamberg-Rottendorf wurde zwischen 1852 und 1854 als Teil der Ludwigs-Westbahn erbaut. Die zweite vom Königreich Bayern finanzierte Hauptbahn führte dabei von Bamberg über Würzburg nach Aschaffenburg und darüber hinaus ins hessische Hanau. Die Bahnhofsgebäude entstanden nach Entwürfen der Architekten Eduard Rüber und Gottfried Neureuther. Nach dem Wunsch von König Ludwig I. wurde hierbei ein "antik-römischer" Stil vorgegeben.

Die Mainbrücke bei Hallstadt wurde 1852 entgegen der üblichen zweigleisigen Vorrüstung der Bauwerke zu Anfang nur als eingleisige Holzkonstruktion ausgeführt. Erst 1905 wurde sie durch das heute zu sehende Bauwerk ersetzt. Nachdem sie im April 1945 von deutschen Pionieren teilweise gesprengt wurde mussten die Pfeiler 1-3 und vier der Bögen durch Beton ersetzt werden. Die Arbeiten dauerten von 1946 bis 1948 an. Während der Bauarbeiten kam eine "Roth-Wagner-Hilfsbrücke" zum Einsatz.

Streckenchronik:

01.08.1852 Bamberg-Haßfurt (Eröffnung)
03.11.1852 Haßfurt-Schweinfurt (Eröffnung)
01.07.1854 Schweinfurt-Rottendorf (Eröffnung)
22.09.1971 Bamberg-Waigolshausen (Aufnahme des elektrischen Betriebs)
26.05.1972 Waigolshausen-Rottendorf (Aufnahme des elektrischen Betriebs)

Weiterführende Literatur:

  • Siegfried Bufe, Eisenbahn in Oberfranken, Bufe-Fachverlag München, 1982
  • Norbert Heidrich / Bernd Schmitt / Dieter Stüllein, Eisenbahnknotenpunkt Bamberg, Eisenbahn-Fachbuch-Verlag, 1. Auflage 2003

Externe Links:


Verwandte Themen:


Downloads:



Top





Anschluss Papierfabrik Palm Eltmann:

Erst seit dem 21.11.2006 gibt es diesen Gleisanschluss zur Papierfabrik Palm im Industriegebiet von Eltmann. Der blanke Zustand der Gleise lässt einen regen Güterverkehr vermuten. Das Werk selbst ist mit zwei Ladegleisen ausgestattet.

image101.jpg image102.jpg image103.jpg image104.jpg

Top





Anschluss Baggersee Eltmann-Steinbach:

Leider waren keine größeren Einblicke aufs Gleis möglich da der Zugang zum Gelände untersagt ist. Früher wurde hier Sand abgebaut. Maschinen sind keine mehr zu sehen. So liegt der Anschluss vermutlich brach.

image201.jpg

Top





Anschluss Südzucker Zeil:

Direkt nach dem Bahnübergang der Sander Straße am Bahnhof Zeil zweigt der Anschluss zum Außenlager der Südzucker AG ab. Nachdem große Teile der recht umfangreichen Gleisanlagen auf Privatgelände liegen gibt es nur einen Blick auf den Abzweig.

image301.jpg

Top





Kunstbauwerke und Bahnübergänge:

image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg image005.jpg image006.jpg image007.jpg image008.jpg image009.jpg image010.jpg image011.jpg image012.jpg image013.jpg image014.jpg image015.jpg image016.jpg image017.jpg image018.jpg image019.jpg

Top