Name: Beilngries
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NBGS
Kategorie: -
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: -
Bahndirektion: Nürnberg
Eröffnung: 01.06.1888
Auflösung: 29.07.1989
Strecke(n): 5323 Eichstätt Bahnhof-Beilngries (km 46,39)
5930 Neumarkt (Oberpf)-Dietfurt (Altmühl) (km 26,72)
Koordinaten: N 49°02'24.09", E 11°28'20.54"

Der auch als Beilngries Pbf bezeichnete Bahnhof wurde mit Einführung der Bahnstrecke von Eichstätt kommend im Jahr 1929 errichtet. Leider musste er beim Bau des Rhein-Main-Donau-Kanals weichen, was auch das Ende der Nebenbahn durch das Sulztal bedeutete. Bis zum Juli 1989 wurde dort bis zuletzt das BayWa-Lagerhaus an der alten Ausfahrt Richtung Eichstätt bedient.

Das Empfangsgebäude des ersten Beilngrieser Bahnhofs von 1888 wird heute von der gegenüberliegenden Wirtschaft als Nebenraum genutzt. Seit 1929 wurde er auch mit dem Zusatz "Güterbahnhof" bezeichnet. Wegen des Kanalbaus wurde bereits im Februar und März 1989 die Gleise dorthin entfernt so das die Bedienung eines dort befindlichen Privatanschlusses schon ein halbes Jahr vor Betriebsende der Bahn eingestellt werden musste. Der zweiständige Lokschuppen wurde bereits abgerissen da er der Verlegung der B299 im Weg war.

Chronik der zuführenden Strecken:

  • 15.09.1885 Eichstätt Bf.-Eichstätt Stadt (Eröffnung des Abschnitts der Schmalspur 1000mm Eichstätt-Kinding)
  • 01.06.1888 Neumarkt-Beilngries (Eröffnung des Abschnitts der Sulztalbahn Neumarkt-Dietfurt)
  • 07.11.1898 Eichstätt Stadt-Kinding (Eröffnung des Abschnitts der Schmalspur 1000mm Eichstätt-Kinding)
  • 11.09.1909 Beilngries-Dietfurt (Eröffnung des Abschnitts der Sulztalbahn Neumarkt-Dietfurt)
  • 05.11.1929 Kinding-Beilngries (Eröffnung des Güterverkehrs auf dem Abschnitts der normalspurigen Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 15.05.1930 Kipfenberg-Beilngries (Eröffnung des Gesamtverkehrs auf dem umgespurten Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 15.12.1932 Eichstätt Stadt-Kipfenberg (Eröffnung des Gesamtverkehrs auf dem umgespurten Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 07.11.1934 Eichstätt Bf.-Eichstätt Stadt (Eröffnung des Gesamtverkehrs auf dem umgespurten Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 02.10.1955 Kipfenberg-Beilngries (Einstellung des Personenverkehrs auf dem Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 02.10.1955 Kinding-Pfraundorf (Einstellung des Güterverkehrs auf dem Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 29.05.1960 Eichstätt Stadt-Kipfenberg (Einstellung des Personenverkehrs auf dem Abschnitt der Strecke Eichsätt Bf.-Beilngries)
  • 01.08.1966 Beilngries-Dietfurt (Einstellung des Personenverkehrs der Sulztalbahn Neumarkt-Dietfurt)
  • 28.05.1967 Beilngries-Dietfurt (Einstellung des Gesamtverkehrs der Sulztalbahn Neumarkt-Dietfurt)
  • 01.10.1970 Kipfenberg-Kinding (Einstellung des Gesamtverkehrs auf dem Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 02.06.1973 Eichstätt Stadt-Kipfenberg (Einstellung des Gesamtverkehrs auf dem Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)
  • 25.09.1987 Neumarkt-Beilngries (Einstellung des Personenverkehrs der Sulztalbahn Neumarkt-Dietfurt)
  • 31.10.1991 Anst Max Bögl-Greißelbach (Einstellung des Güterverkehrs der Sulztalbahn Neumarkt-Dietfurt)
  • 01.01.1996 Eichstätt Bf.-Eichstätt Stadt (Einstellung des Güterverkehrs auf dem Abschnitt der Strecke Eichstätt Bf.-Beilngries)

Externe Links:


Verwandte Themen:




Beilngries Güterbahnhof (1888-1989):

image001.jpg image002.jpg image003.jpg

Beilngries Personenbahnhof (1929-1989):

image004.jpg image005.jpg

(Aufnahmedatum: 14.09.2011, 14.09.2012)


Historische Aufnahmen von Jürgen Grumpelt

Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1983, also nicht lange vor dem betrieblichen Ende der Strecke. Der "neue Bahnhof" Beilngries musste 1989 beim Bau des Rhein-Main-Donau-Kanals weichen. Nur der alte Bahnhof aus dem Jahr 1888, auch als Güterbahnhof bezeichnet, hat die Zeiten überdauert. Vielen Dank für die Überlassung dieser schönen Aufnahmen!


image1201-small.jpg image1202-small.jpg image1203-small.jpg image1204-small.jpg

Top