Bahnstrecke Neumarkt (Oberpf) - Dietfurt (Altmühl) (Sulztalbahn)

Kursbuchstrecke (Neumarkt-Dietfurt) 1944: 420h
Kursbuchstrecke (Neumarkt-Dietfurt) 1967: 417g
Kursbuchstrecke (Neumarkt-Beilngries) 1987: 871
Streckennummer: 5930
Streckenlänge (km): 37,56
Spurweite (mm): 1435

tra_io.png 5850 nach Nürnberg Hbf
abzw_ii.png -0,38 Streckenbeginn
bf_ii.png 0,00 Neumarkt (Oberpf)
abzw_riiu.png 5850 von Regensburg Hbf
abzw_liio.png Neumarkt Müllkraftwerk (Anst)
abzw_riiu.png 0,85 Neumarkt Pfleiderer (Anst)
hp_ai.png 1,90 Neumarkt-Hasenheide
hp_ai.png 3,96 Sengenthal Kalkwerk (Lst)
hp_ai.png 4,3 Sengenthal
abzw_liau.png 5,5 Schlierferheide (Bögl) (Anst)
bf_aa.png 7,46 Greißelbach
abzw_laau.png 5931 nach Freystadt (Oberpf)
hp_aa.png 9,6 Wappersdorf (bis 1922)
hp_aa.png 11,71 Mühlhausen (Sulz)
hp_aa.png 15,83 Pollanten
abzw_laao.png Berching Flachsröste (Anst)
bf_aa.png 18,84 Berching
hp_aa.png 23,19 Plankstetten
hp_aa.png 25,3 Gösselthal (bis 1922)
abzw_raau.png 25,4 Gösselthal Ginter (Anst)
bf_aa.png 26,72 Beilngries Pbf
abzw_laau.png 5323 von Eichstätt Bahnhof
bf_aa.png 27,06 Beilngries Gbf
hp_aa.png 28,1 Bühlkirchen
hp_aa.png 30,2 Leising (bis 1922)
hp_aa.png 31,16 Kottingwörth
hp_aa.png 32,6 Steinbruch Arzberg (Lst)
hp_aa.png 34,75 Töging (Altmühl)
bf_aa.png 37,03 Dietfurt (Altmühl)
tre_au.png 37,18 Streckenende
image000.jpg

Treffender hätte es Manfred Bräunlein mit seinem Buchtitel wohl nicht beschreiben können. Schliesslich war die Bahnstrecke von Anfang an der stärkste Konkurrent für den nach dem bayerischen König Ludwig I. benannten Wasserweg. Schlussendlich sollte sie den Kanal um mehr als vierzig Jahre überleben bevor der letzte Zug nach durchs Sulztal rollte. Beim Bau des Rhein-Main-Donau-Kanals war der Beilngrieser Bahnhof im Weg, was schlussendlich das Ende der Nebenbahn einläutete.

Heute ist noch ein kurzes Stück von 5,5 Kilometern als Anschlussgleis der Firma Max Bögl Sengenthal in Betrieb. Am 31.01.2017 feierte das 2005 von der Bahn übernommene Anschlussgleis sein 25-jähriges Jubiläum.

Streckenchronik:

01.06.1888 Neumarkt - Beilngries (Eröffnung Gesamtverkehr)
11.09.1909 Beilngries - Dietfurt (Eröffnung Gesamtverkehr)
01.08.1966 Beilngries - Dietfurt (Einstellung Personenverkehr)
28.05.1967 Beilngries - Dietfurt (Einstellung Gesamtverkehr)
25.09.1987 Neumarkt - Beilngries (Einstellung Personenverkehr)
29.07.1989 Greißelbach - Beilngries (Einstellung Güterverkehr)
31.10.1991 Neumarkt - Greißelbach (Einstellung Güterverkehr)
31.01.1992 Inbetriebnahme Anschluss Firma Max Bögl
01.01.2005 Übernahme der Strecke durch Firma Max Bögl


Weiterführende Literatur:

  • Walther Zeitler, Eisenbahnen in Niederbayern und der Oberpfalz, Buch & Kunstverlag Oberpfalz, 2. Auflage 1997
  • Gerald Hoch/Andreas Kuhfahl, Nebenbahnen in der Oberpfalz, Eisenbahn-Fachbuch-Verlag, 2000
  • Manfred Bräunlein, Ludwigskanal und Eisenbahn - Wege und Irrwege zwischen Main und Donau, Ph. C. W. Schmidt Neustadt/Aisch, 2. Auflage 2003
  • Leonhard Bergsteiner, Eisenbahnen im Altmühltal, Verlag Kenning, 1. Auflage 1989
  • Ulrich Rockelmann, Spurensuche - Abgebaute Bahnstrecken im Raum Nürnberg, Hofmann Verlag Nürnberg, 1999
  • Christoph Meier, Nebenbahn Neumarkt-Beilngries, Eisenbahnfreunde Sulztalbahn, 1. Auflage 2013

Pressespiegel:


Externe Links:


Verwandte Themen:


Downloads:


Top



image001-small.jpg 442_243_20120928_01p.jpg image001-small.jpg image002-small.jpg image008-small.jpg image003-small.jpg image004-small.jpg image005-small.jpg image006-small.jpg image007-small.jpg image008-small.jpg image0101-small.jpg image0102-small.jpg image009-small.jpg image010-small.jpg image011-small.jpg image001-small.jpg image003-small.jpg image004-small.jpg image012-small.jpg image0201-small.jpg

Top


Abschnitt Anschluss Max Bögl - Beilngries


image013-small.jpg image014-small.jpg image001-small.jpg image002-small.jpg image003-small.jpg image004-small.jpg Deutz42815_20120718_03p.jpg 098_507_20130713_06p.jpg image015-small.jpg image016-small.jpg image017-small.jpg image018-small.jpg image019-small.jpg image020-small.jpg image032-small.jpg image033-small.jpg image0301-small.jpg image023-small.jpg image024-small.jpg image025-small.jpg image026-small.jpg image001-small.jpg image002-small.jpg image003-small.jpg image027-small.jpg image028-small.jpg image029-small.jpg image030-small.jpg image031-small.jpg image032-small.jpg image033-small.jpg image034-small.jpg image035-small.jpg image002-small.jpg image002-small.jpg image036-small.jpg image037-small.jpg image004-small.jpg image001-small.jpg image002-small.jpg image003-small.jpg image038-small.jpg image039-small.jpg image040-small.jpg image041-small.jpg image042-small.jpg image043-small.jpg image044-small.jpg image045-small.jpg image046-small.jpg image047-small.jpg image048-small.jpg image049-small.jpg image050-small.jpg image051-small.jpg image052-small.jpg image002-small.jpg image004-small.jpg image001-small.jpg image003-small.jpg image053-small.jpg image054-small.jpg image055-small.jpg image056-small.jpg image057-small.jpg image058-small.jpg image0401-small.jpg image0501-small.jpg image0502-small.jpg image0503-small.jpg image059-small.jpg image005-small.jpg image001-small.jpg image002-small.jpg image003-small.jpg

Top


Abschnitt Beilngries - Dietfurt


image060-small.jpg image061-small.jpg image062-small.jpg image063-small.jpg image064-small.jpg image065-small.jpg image0601-small.jpg image066-small.jpg image0701-small.jpg image067-small.jpg image068-small.jpg image069-small.jpg image0801-small.jpg image0802-small.jpg image070-small.jpg image0901-small.jpg image0902-small.jpg image071-small.jpg image1001-small.jpg image1002-small.jpg image072-small.jpg image073-small.jpg image074-small.jpg image075-small.jpg image076-small.jpg image1101-small.jpg image1102-small.jpg image1103-small.jpg


Anschluss Max Bögl Sengenthal (Schlierferheide)


image0201-small.jpg 294_810_20120928_02p.jpg V22_1272_20120914_02p.jpg 360_608_BOEG_20150526_01p.jpg image0202-small.jpg image0203-small.jpg 294_760_20161120_02p.jpg 294_760_20161120_03p.jpg


Sonderfahrt der Amberger Kaolinbahn e.V.


Am 20.11.2016 fand eine Sonderfahrt der Amberger Kaolinbahn e.V. zum Werk der Firma Max Bögl Sengenthal statt. Hierbei kam statt historischen Materials ein fast nagelneuer Triebwagen Alstom Coradia LINT 41 der Oberpfalzbahn zum Einsatz. Eine ungewöhnlicher Anblick auf der seit 1987 nicht mehr im Personenverkehr bedienten Sulztalbahn.


1648_208_DLB_20161120_01p.jpg 1648_208_DLB_20161120_02p.jpg 1648_208_DLB_20161120_03p.jpg 1648_208_DLB_20161120_04p.jpg 1648_208_DLB_20161120_05p.jpg


Historische Aufnahmen von Jürgen Grumpelt


Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1983, also nicht lange vor dem betrieblichen Ende der Strecke. Der "neue Bahnhof" Beilngries musste 1989 beim Bau des Rhein-Main-Donau-Kanals weichen. Nur der alte Bahnhof aus dem Jahr 1888, auch als Güterbahnhof bezeichnet, hat die Zeiten überdauert. Vielen Dank für die Überlassung dieser schönen Aufnahmen!


image1201-small.jpg image1202-small.jpg image1203-small.jpg image1204-small.jpg

Top