Name: Bamberg
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NBA
Kategorie: 2
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 01.09.1844
Auflösung: -
Strecke(n): 5100 Bamberg - Hof (Saale) (km 0,0)
5101 Bamberg - Bamberg Hafen (km 0,84)
5102 Bamberg - Rottendorf (km -0,32)
5114 Bamberg - Scheßlitz (km -1,09)
5900 Nürnberg - Bamberg (km 62,37)
Koordinaten: N 49°54'02.25", E 11°53'56.41"

Der Bahnhof Bamberg ist neben Nürnberg, Regensburg, Würzburg und Bayreuth einer der großen Bahnknoten im nördlichen Bayern. Das Bahnbetriebswerk mit seinen beiden Ringlokschuppen musste leider schon 1978 seine Pforten schliessen. Bis 1985 fuhren von hier auch noch Personenzüge nach Scheßlitz. Auch die Durchbindung der Strecke über Breitengüßbach nach Maroldsweisach fährt seit 1988 nur noch bis Ebern.

Chronik der zuführenden Bahnstrecken:

  • 01.09.1844 Nürnberg-Bamberg (als Teil der Ludwig-Süd-Nord-Bahn Abschnitt Nürnberg-Bamberg)
  • 15.02.1846 Bamberg-Lichtenfels (als Teil der Ludwig-Süd-Nord-Bahn Abschnitt Bamberg-Hof)
  • 01.08.1852 Bamberg-Haßfurt (als Teil der Ludwigs-West-Bahn Abschnitt Bamberg-Würzburg)
  • 01.10.1908 Bamberg-Scheßlitz (Eröffnung des Gesamtverkehrs)
  • 02.06.1985 Bamberg-Scheßlitz (Einstellung des Personenverkehrs)
  • 31.12.1999 Bamberg-Scheßlitz (Einstellung des Restverkehrs Abschnitt Bamberg-Bruckertshof)

Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg

(Aufnahmedatum: 19.10.2013)




Bahnbetriebswerk Bamberg

Grunddaten:

Erbaut: 1895
Ende Dampflokunterhaltung: 1967
Ende Diesellokunterhaltung: 1978
Außerdienststellung: 01.08.1978
Koordinaten: N 49°54'29.42", E 10°53'31.17"

Wie auf den Bildern zu erkennen sind die Gebäude insgesamt in einem sehr schlechten Zustand. In seinem größten Ausbau hatte das BW Bamberg zwei Ringlokschuppen, davon eines mit Oberleitung. Von den einem stehen nur noch die Außenmauern und der andere zeigt ebenfalls bereits deutliche Verfallsspuren. Einzig die Dieseltankstelle ist immer noch in Betrieb.

Das Gelände wurde bereits an privat verkauft und ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Daher hier nur ein paar "legale" Aufnahmen über den Zaun.


image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg image005.jpg image006.jpg image007.jpg image008.jpg

(Aufnahmedatum: 26.10.2013)



Top