Name: Regensburg Hbf
Betriebstellenart: Bahnhof
RL100-Kürzel: NRH
Kategorie: 2
Bundesland: Bayern
Aufgabenträger: BEG
Bahndirektion: N├╝rnberg
Eröffnung: 12.12.1859
Auflösung: -
Strecke(n): 5500 München Hbf-Regensburg Hbf (km 138,13)
5850 Regensburg Hbf-Nürnberg Hbf (km -0,31)
5851 Regensburg Hbf-Ingolstadt Hbf (km 0,0)
5860 Regensburg Hbf-Weiden (Oberpf) (km -0,54)
Koordinaten: N 49°0'43.93", E 12°5'58.92"

Das erste von der Königlich Privilegierten Gesellschaft der Ostbahnen errichtete Gebäude wurde zwischen 1857 und 1859 unter Leitung des Architekten Heinrich von Hügel errichtet. Doch seitdem war der Bahnhof eine einzige Dauerbaustelle. Das heute bekannte Empfangsgebäude wurde 1887 genehmigt und zwischen 1889 und 1892 im Stil der Neurenaissance errichtet. Begleitet von Erweiterungen der Gleisanlagen entstand zu gleicher Zeit auf der Seite der Friedenstraße und der Kirchmeierstraße das Bahnbetriebswerk mit ganzen drei 17-ständigen Rundschuppen, einer Zentralwerkstatt mit 22 Wagenständen und weiteren Gebäuden. Lediglich eine Drehscheibe ist davon erhalten geblieben. Das BW selber existiert heute in verkleinerter Form.

Chronik der zuführenden Bahnstrecken:

  • 12.12.1859 Geiselhöring - Regensburg (als Teil der Strecke München - Regensburg)
  • 12.12.1859 Regensburg - Schwandorf (als Teil der Strecke Regensburg - Oberkotzau)
  • 01.07.1873 Seubersdorf - Regensburg (als Teil der Strecke Regensburg - Nürnberg)
  • 01.06.1874 Regensburg - Ingolstadt (als Teil der Donautalbahn Regensburg - Neuoffingen)

Externe Links:


Verwandte Themen:




image001.jpg image002.jpg image003.jpg image004.jpg

(Aufnahmedatum: 01.02.2014)



Top