Bahnstrecke Amberg - Lauterhofen (Lauterhöfer Bockl)


Kursbuchstrecke 1944: 423b
Streckennummer: 5064
Streckenlänge (km): 28,69
Spurweite (mm): 1435

tra_io.png 5904 von Nürnberg Hbf
abzw_riio.png 5062 von Schnaittenbach
bf_ii.png 0,00 Amberg
abzw_riau.png 5904 nach Irrenlohe (- Schwandorf)
abzw_raau.png 1,2 Amberg Lagerhaus (Anst)
abzw_raau.png 1,4 Amberg Standortverwaltung (Anst)
hp_aa.png 1,8 Amberg Leopoldstraße (1955-1959)
bf_aa.png 2,40 Drahthammer
abzw_raau.png 5063 nach Schmidmühlen
hp_aa.png 3,8 Amberg Süd (ab 1939)
hp_aa.png 7,18 Haag (b Amberg)
hp_aa.png 8,49 Unterleinsiedl
hp_aa.png 10,33 Hohenkemnath
bf_aa.png 11,47 Ursensollen
hp_aa.png 15,80 Deinshof
bf_aa.png 19,34 Lauterach (b Amberg)
bf_aa.png 21,38 Kastl (b Amberg) Bahnhof
hp_aa.png 22,06 Kastl (b Amberg) Markt (bis 1920)
hp_aa.png 23,44 Pfaffenhofen (b Amberg)
hp_aa.png 24,29 Pattershofen
hp_aa.png 26,07 Brunn (Oberpf) (Halteplatz mit Ladestelle)
bf_aa.png 28,38 Lauterhofen
tre_au.png 28,69 Streckenende
image000.jpg

Die Strecke war durch ihre ländliche Lage und der teils weit von den Ortschaften entfernten Stationen zu keiner Zeit wirklich rentabel. Der Personenverkehr endete trotz Einsatz von Schienenbussen des Typs VT 98 bereits 1962. So konnte auch der Güterverkehr durch die Lauterhofer Kalksteinbrüche und die Holzverladungen für die Bergwerke in Amberg und Sulzbach die Betriebseinstellung nicht verhindern. Die aufwändige Führung durch das enge Lauterachtal und die felsige Juralandschaft machte mehrere große Steinviadukte und Felseinschnitte notwendig. Als größtes Kunstbauwerk gilt dabei die Hoibruck zwischen Ursensollen und Deinshof. Heute liegt in weiten Teilen ein Radweg auf der Trasse.

Da die Strecke von mir in umgekehrter Richtung begangen wurde ist der Beginn der Tour in Lauterhofen!

Streckenchronik:

07.12.1903 Eröffnung
01.07.1962 Einstellung Personenverkehr
29.03.1972 Einstellung Güterverkehr
01.04.1972 Einstellung Gesamtverkehr

Weiterführende Literatur:

  • Hermann Römer, Der Eisengau Band 22/2003
  • Walther Zeitler, Eisenbahnen in Niederbayern und der Oberpfalz, Buch & Kunstverlag Oberpfalz, 2. Auflage 1997
  • Gerald Hoch & Andreas Kuhfahl, Nebenbahnen in der Oberpfalz, Eisenbahn-Fachbuch-Verlag, 2000

Pressespiegel:


Externe Links:


Verwandte Themen:


Downloads:


Top